Welcome to Arkanis Development

Arkanis Development 2 online

Published

This post is written in German

Ich hab schon öfters mal von mir gegeben, dass ich an einer neuen Version dieser Webseite hier arbeit. Nach einigen Monaten Arbeit ist es nun so weit… nun, seht selbst. :)

Hier nun ein kleiner Überblick über die Änderungen:

  • Neues Design… naja, eigentlich gleich drei. Wenn ihr euch fragt, was diese drei farbigen Buttons links bedeuten, geht einfach mal mit der Maus drüber und klickt drauf. Hoffe sie gefallen euch.
  • Auf Arkanis Development erscheinen jetzt ab und zu mal ein paar Artikel, die sich genauer mit diversen Themen befassen. Anfang macht ein Artikel über die Entwicklung dieser neuen Version. Allerdings habe ich bereits weitere Artikel über PNGs und den Spamschutz von eMail-Adressen auf Webseiten in Arbeit.
  • Ich hab mir mal die Zeit genommen und die Über… und Profil Seiten zu dem gemacht, was sie sein sollten. Werft einfach mal einen Blick rein.
  • Die Daten, die man beim Schreiben von Komentaren eingibt (Name, eMail und Webseite) werden nun in Cookies gespeichert. Wenn man einen weiteren Komentar schreiben will, sind diese Felder dann automatisch ausgefüllt. Hab ich mir von Lexx seinem WorldPress Weblog abgeschaut.
  • Viele, sehr viele Details…

Eigentlich ist ja sowieso alles komplett neu geschrieben und es ist nur ein Zufall, dass es ab und an Ähnlichkeit mit der ersten Version gibt. Weblog bleibt halt Weblog. Ich möchte allerdings noch anmerken, dass in den letzten 2 Wochen zu den ca. 772 Zeilen Code noch mal 516 Zeilen Tests dazu gekommen sind. Anders ausgedrückt kommen auf 100 Zeilen Quelltext 66 Zeilen anderer Code, der sicher stellt, dass die ersten 100 Zeilen auch das machen, was sie sollen.

Ich habe wie gesagt einen Artikel über die Entstehung dieser Version verfasst. Der Artikel ist aber mehr eine grobe Zusammenfassung und geht nicht ins Detail. Wenn jemanden Interesse an speziellen Details hat, kann ich zu dem Thema auch gerne noch etwas genaueres schreiben.

Es hat fast die kompletten letzten zwei Tage gekostet, die neue Webseite online zu bringen. Jetzt, um 23:00 Uhr bin ich endlich fertig. Also, viel Spaß mit der neuen Seite. :)

6 comments for this post

leave a new one

#1 by
Lexx
,

Gefällt mir, das neue Design. :) Da bekommt man irgendwie gleich wieder Lust, selbst was neues zu basteln… schade, dass mich die Muse zur Zeit leider verlassen hat, sonst würde ich mich gleich ransetzen und hier auf Arbeit immer so nebenbei mal ein bisken was verwirklichen.. könnte mir sowieso malwieder etwas für Industrie-Musik ausdenken, das Design fängt nämlich auch langsam wieder an, mich zu nerven… zu dem System dahinter will ich mich erst gar nicht auslassen… provisorisch improvisierter geht es da schon gar nicht mehr. Ein Artikel über Spamschutz von eMail-Adressen auf Webseiten würde mich auch brennend interessieren, zumal IMO die Anzahl an Spambots, ect. in letzter Zeit irgendwie zugenommen hat…

#2 by
Steven
,

Viel schlimmer als Das System von ZGR kann Industrie-Musik nicht sein. Ich warte nur noch drauf, dass mir die ZGR-Seite um die Ohren fliegt… Der Artikel befasst sich weniger mit Spambots, sondern mehr damit, wie man eMail-Adressen sicher auf Webseiten unterbringen kann. Bin da auf einige sehr interessante Techniken gestoßen. Werde wohl demnächst noch mal einen Eintrag über die ganzen Feinheiten der neuen Version machen. Hab gestern Nacht ne ganze Menge vergessen…

#3 by
Lexx
,

Ich hab vorhin mal etwas bei Wikipedia über "Spam" rumgelesen und bin da auch auf einige recht interessante Möglichkeiten gestoßen. In wie weit diese jetzt aber gut, brauchbar oder wirklich unnütz/ überflüssig sind, ist aber auch wieder eine andere Geschichte…

#4 by
Steven
,

Stimmt, allerdings hab ich auch nur bei relativ wenigen Techniken Praxiserfahrung. Hab mir die Seite bei Wikipedia auch schon durchgelesen. Es läuft allerdings immer auf einen Kompromiss zwischen Aufwand und Sicherheit raus.

#5 by
Valentin
,

Hallo, allem möchte Ich anmerken, dass mir die Seite von Sachen Usability her sehr gefällt, sie wird schön übersichtlich und sachlich, ohne dabei hässlich zu sein. Jedoch, ohne ein wenig Kritik gehts nicht, denn mein Firefox 1.5.0.6 unter OpenSuse 10.1 hat irgendwie Probleme innerhalb der Seite zu scrollen (zu langsam und strotternd), sofern sich die Maus über dem Inhalt befindet. Außerhalb geht das alles wunderbar. :) Nebenbei: Eine Show Source (http://www.php.net/source.php?url=/index.php) funktion wäre meiner Meinung nach ganz Nett um Ruby fremden Entwicklern, wie ich nen kleinen Einblick zu gewähren. Gruß, Valentin.

#6 by
Steven
,

Das mit dem Scrollen liegt daran, dass, sobald die Maus eine Überschrift überquert, kleine Links zu den Überschriften eingeblendet werden. Das ein- und Ausblenden zwingt nicht wenige Browser etwas in die Knie. Leider ist mir dafür noch keine gute Lösung eingefallen…

Die Ansicht des Quelltextes ist bei php.net (http://www.php.net/) recht gut gemacht. Bringt aber nur wirklich was, wenn genug Quelltext in der entsprechenden Datei drinne steht. Da Ruby on Rails (http://www.rubyonrails.com/) auf dem MVC-Prinzip aufbaut, nutzt jede Seite gleich mehrere Quellcodedatein (Models, Controller, View, Helpers). Wenn man sich den Quelltext einer Seite ansehen möchte, müsste ich also fast die halbe Rails Application irgend wie ausgeben… währe wohl alles andere als übersichtlich. Zudem wird man sich ohne Rails-Kenntnisse ziemlich schwer tun, da was zu verstehen. Lesen kann man es zwar und es macht auch alles Sinn, aber verstehen…

class Category < ActiveRecord::Base
  has_and_belongs_to_many :posts
  validates_presence_of :name
end

So sieht z.B. ein kleines Model in Rails aus. Leicht zu lesen, aber die Hintergründe (wie geht validates_presence_of, wie läuft der Datenbankzugriff?) sind nicht so einfach.

Einen guten Überblick geben die Screencasts (http://www.rubyonrails.com/screencasts) auf der Ruby on Rails Seite. Nach 15 Minuten hat man so einen sehr guten Eindruck von dem ganzen System. Schaus dir mal an… ist echt die beste Einführung, die man sich wünschen kann.

Leave a new comment

Having thoughts on your mind about this stuff here? Want to tell me and the rest of the world your opinion? Write and post it right here. Be sure to check out the format help (focus the large text field) and give the preview button a try.

Format help

Please us the following stuff to spice up your comment.

An empty line starts a new paragraph. ---- print "---- lines start/end code" ---- * List items start with a * or -

or