Welcome to Arkanis Development

Firefox und seine "Dynamischen Lesezeichen"

Published

This post is written in German

Dieses Feature von Firefox hat mich die letzten 2 Stunden gekostet. Ok, mindestens eine ¾ Stunde ist auf die immer mal wieder zusammenbrechende Internetverbindung gegangen, aber das ist eine andere Geschichte.

Jedenfalls hat mich vor ein paar Stunden mal wieder ein französischer Entwickler wegen dem Simple Localization Projekt angeschrieben. Bei dem Gespräch hat er auch erwähnt, dass der Newsfeed des Projekts nicht gehen würde. Geschockt hab ich gleich mal ein paar Validatoren über den armen Feed drüber prügeln lassen. Dabei kam immer nur ein raus: alles ok. Einer hat noch einen falschen Content-Type header angemerkt (application/xml statt application/atom+xml), aber das war schnell korrigiert. Hab den Feed schnell mit Opera getestet und da hat auch alles hingehauen. Später sind wir drauf gekommen, dass er Firefoxs "Dynamische Lesezeichen" verwendet. Habs getestet und siehe da, bei mir kam auch nur ein "leeres" Lesezeichen.

Persönlich stehe ich ja nicht so auf Firefox- oder Opera-Fehler. Leider sind die zu selten und deshalb bei weitem nicht so gut dokumentiert wie die vom IE 5 oder 6. Hab mich dennoch durch das weite Netz gequält… mit einer Verbindung, die alle 5 Minuten für 5 weitere Minuten tot war.

Irgend wann waren mir dann die 2 minütigen Ladezeiten für eine Website zu doof und so hab ich angefangen, die Fehlerursache auf lokalen Servern selbst zu jagen. Hab mir nen anderen funktionierenden Atom 1.0 Newsfeed geschnappt und jedes Element verglichen und rumprobiert.

Irgend wann bin ich drauf gekommen, dass der fehlerhafte Newsfeed seine Einträge nicht mit einem Link zur Website des Elements (also des Blogeintrags oder des Kommentars) versieht. Um genau zu sein das link Element mit dem rel="alternate" Attribut. Dieses Element enthält die Adresse der Website, die einem den Eintrag des Newsfeeds anzeigt.

Die dynamischen Lesezeichen in Firefox brauchen ja ein Ziel, das aufgerufen wird, sobald man auf das Lesezeichen klickt. Der fehlerhafte Newsfeed hat so ein Ziel nicht definiert, also hat Firefox die Einträge nicht angezeigt. Im nachhinein irgend wie logisch… hat mich dennoch viel Zeit gekostet. Man lernt eben nie aus.

2 comments for this post

leave a new one

#1 by
Lexx
,

Hm… könnte das auch die Ursache dafür sein, dass mein Donnervogel den Feed schon seit geraumer Zeit nicht mehr laden konnte? Wäre im Moment jedenfalls meine erste Vermutung… doof nur, dass ich das jetzt erst wieder Freitag Abend testen kann…

#2 by
Steven
,

Der Feed von dem Weblog hier sollte eigentlich ohne Probleme gehen. Hab ihn mal schnell getestet und bei Firefox 2.0 funzt er als dynamisches Lesezeichen. Das oben beschriebene Problem bezieht sich auf die provisorischen Websiten meiner zwei öffentlichen Projekte (Simple Localization und Table Navigation). Der Feed dort wird anders zusammen gebaut als der hier. ps.: Ich schreib das hier gerade über mein gutes altes 56K Modem. Meine DSL-Verbindung ist anscheinend heute endgültig zusammen gebrochen. :(

Leave a new comment

Having thoughts on your mind about this stuff here? Want to tell me and the rest of the world your opinion? Write and post it right here. Be sure to check out the format help (focus the large text field) and give the preview button a try.

Format help

Please us the following stuff to spice up your comment.

An empty line starts a new paragraph. ---- print "---- lines start/end code" ---- * List items start with a * or -

or