Welcome to Arkanis Development

7. GamesDay abgeschlossen

Published

This post is written in German

Der 7. GamesDay ist nun endlich abgeschlossen. Alle Aufzeichnungen sind online und es gibt nichts großes mehr zu tun. Endlich Zeit um stehen zu bleiben und etwas zurück zu blicken.

Im Gegensatz zu dem 6. GamesDay hatten wir dieses mal deutlich mehr Zeit für die Organisation (2 Monate statt 2 Wochen). Wir haben sie zwar nicht so gut ausgenutzt wie beim letzten mal, aber dafür hatten wir alle noch etwas Leben neben den GamesDay. Ich bin echt froh, dass dieses mal so viele bei der Organisation mit geholfen haben, besonders zum Schluss hin währe es sonst nicht machbar gewesen. Viele haben wirklich sehr gute Arbeit geleistet.

Alles in allem hat der GamesDay bei mir mit ca. 42 Std. produktiver Arbeitszeit zu buche geschlagen (ohne Besprechungen und Zeit an der HdM) und damit das Asteroids-Projekt (ca. 40 Std.) überholt. An für sich sind 42 Std. jetzt nicht so viel (knapp eine Woche normale Arbeit), aber 42 Std. produktive Arbeit sind eine ganze Menge. Einige haben vielleicht schon die Erfahrung gemacht, dass man an einem 8 Std. Tag nicht unbedingt 8 Std. produktiv arbeiten kann…

Von den Vorträgen haben mich mal wieder die technischen Themen begeistert. Allen voran "Game Engine Architecture" von Andreas Stiegler. Einfach genial, Punkt. Ich werde mir seinen Vortrag noch einige male anschauen, sobald mein nächstes Spiele-Projekt anläuft. Persönlich mag ich relativ realistisches bzw. physikalisches Gameplay sehr gern und Andreas hat bei seinem Vortrag witzig und anschaulich erklärt, wie man genau sowas angehen kann.

Ebenfalls sehr gut fand ich den Vortrag "Einführung in die Computer-Echtzeit-Grafik" von Benjamin Thaut. Ein schöner Vortrag darüber wie man in der 3D-Grafik die Dinge auf den Bildschirm bekommt, so dass sie schön aussehen und sich auch noch schnell genug bewegen können. Dieses Partikelsystem vergesse ich nie wieder…

Alles in allem bin ich momentan sehr froh, dass der GamesDay vorbei ist. Auch wenn es Spaß macht, ist es doch ein riesen Aufwand und als Organisator bekommt man beim GamesDay selbst leider immer nur die Sachen mit, die eben gerade nicht funktionieren.

ps.: Wer nicht beim GamesDay war kann sich übrigens die Aufzeichnungen anschauen.

Leave a new comment

Having thoughts on your mind about this stuff here? Want to tell me and the rest of the world your opinion? Write and post it right here. Be sure to check out the format help (focus the large text field) and give the preview button a try.

Format help

Please us the following stuff to spice up your comment.

An empty line starts a new paragraph. ---- print "---- lines start/end code" ---- * List items start with a * or -

or